Erfahrungsberichte

Lampenfieber los werden

tanzende Frau

Im Leben haben wir immer wieder Situationen, wo wir nicht weiterkommen oder uns irgendetwas abhält so zu reagieren, wie wir es uns wünschen.

Auch Lisa hatte solch eine Blockade. Sie liebt das Tanzen und hat immer wieder Auftritte. Sie wusste, dass sie gut tanzen kann und dass sie die Choreographie genügend geübt hatte und kannte. Die Soloauftritte bereiteten ihr grosse Mühe. Bei diesen Vorführungen wurde sie ganz nervös, ihre Hände fingen an zu schwitzen und manchmal erstarrte sie einfach und wusste nicht weiter. Zum Glück hat sie erfahren, dass ihr Hypnose weiterhelfen kann.

Das wundervolle an der Hypnose-Therapie ist, dass mit R2C® (Regress to Cause, Rückführung zur Ursache) 90% dieser Blockaden innerhalb von 1-3 Sitzungen zu 100% gelöst werden.

Ihre Geschichte ist kein Einzelfall. Es kommen viele Leute zu mir wegen ähnlichen Blockaden, das können Ängste beim Vortragen vor mehreren Leuten, Prüfungs-Blackouts oder Selbstsabotage, sein. Lisa berichtete mir nach ihrer letzten Soloaufführung, dass es ihr gut gelaufen ist und neu sei auch, dass sie sich jetzt auf diese Auftritte freue.

(Name geändert, Name der Redaktion bekannt)

<< zu allen Erfahrungsberichten